About the author

Ben Mueller

(DE) -- Hallo, ich bin Ben Müller - Ich berichte mit meinem Team über die neuesten Trends und Entwicklungen und wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.                           (EN) -- Hi, my name is Ben Mueller – my team and I cover the latest trends. We hope you have fun reading!                     

Related Articles

4 Comments

  1. 1

    mediaworx berlin AG - Heiko

    Interessante Übersicht Ben, allerdings könnte man nach der Zieldefinition & Ideengenerierung, sofern es bereits bestehende Inhalte existieren, noch den Arbeitsschritt „Content-Audit“ mit aufnehmen. Hier würden dann sämtliche in einem Unternehmen vorliegende Inhalte zu einem Thema, unabhängig davon ob diese offline oder online vorliegen, auf (Wieder)Verwendbarkeit geprüft und deren zukünftige Einsatzbereiche geplant. Womit man dann schon fast wieder beim Punkt Seeding angekommen wäre ;o)

    Reply
  2. 2

    Carolin

    Super zusammengefasst, alle Einzelschritte sind
    auch wirklich wichtig und haben ihre Bedeutung.
    Danke für den Artikel!

    Ganz liebe Grüße

    Reply
  3. 3

    Heiko

    Eine sehr gelungene Übersicht. Ich finde die Ideenplanung ist fast der wichtigste Punkt. Denn hier leiten sich alle 5 anderen Punkte hin ab. Dabei sollte der Content schon wie oben erwähnt wohl überlegt sein. Ist der Content nicht mehr auf das ausgerichtete Thema zutreffend werden auch die anderen Punkte schwerer zu bearbeiten sein.

    Reply
  4. Pingback: Was wird 2014 im Social Media Marketing wichtig?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top Blog Directories

BITmarketing
doFollow

onlinestreet.de

Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
Marketing und Werbung » Weblogs

Copyright 2015 footsteps ltd. | All Rights Reserved | made with passion by footsteps ltd. |